Notice: A non well formed numeric value encountered in /www/domains/www.niesyt.com/htdocs/Joomla/components/com_oziogallery3/pclzip.lib.php on line 1846

Zuerst einmal möchte Ich (Patrick Gumbmann, IT-Abteilung, 22 Jahre) mich in Namen des gesamten Teams und der Umwelt dafür bedanken, dass Sie auf diesen Beitrag geklickt haben.

Sicherlich hat mittlerweile jeder mitbekommen, dass wir etwas für die Umwelt tun müssen, sodass auch unsere Kinder und unsere Kindeskinder diese Welt in vollen Zügen genießen können. Stellen Sie sich vor die großartige Marktwirtschaft von Deutschland käme 4 Monate im Jahr zum Erliegen, weil unser Land aufgrund extremer Klimabedingungen nicht mehr auf den gängigen Verkehrswegen wie Straßen für LKWs oder die See für Schiffe angefahren werden könnte. Unvorstellbar! Aber dieser Beitrag soll nicht in eine Grundlehre von "Was wäre wenn die Umwelt..." ausufern sondern wir wollten auf die Frage eingehen, seit wann die Rudolf NIESYT Leuchten GmbH auf die Umwelt achtet. Und genau das ist der Grund weshalb ich oben mein Alter angegeben habe. Den bereits 1993 begann der damals noch aushelfende Markus NIESYT (Heute Geschäftsführer) alle unsere (damals knapp 200) Lieferanten anzuschreiben, mit der Bitte uns künftig keine Preislisten mehr in Papier zukommen zu lassen sondern auf einer Diskette. Ja richtig gelesen: EINE DISKETTE!

 

Dieses Schreiben wurde dann nach Möglichkeit per Mail an die jeweiligen Lieferanten geschickt. Und alle Unternehmen welche damals noch keine eigene Mailadresse hatten, haben dieses Schreiben per Fax erhalten. Die Reszissionen auf unsere Bitte zukünftige alle Daten digital Auszutauschen, war erstaunlich Positiv, denn viele Hersteller pflegten bereits seit 1990 alle Daten in Ihren grauen Kästen welche mit Windows NET 3.1 oder im HighEnd Bereich schon mit Windows 95 liefen ein. Das Internet war zu diesen Zeitpunkt zwar noch nicht soweit dass Jedermann größere Datenmengen verschicken konnte aber zum Glück gab es damals wie heute schon die Post AG.

So ist es uns in über 2 Jahrzenten gelungen, nahezu alle Arbeiten welche keine persönliche Signatur benötigen, rein digital abzuarbeiten. Dennoch sehen wir hier keinen Grund uns auf unsere Erfolge auszuruhen und arbeiten weiterhin daran, auch künftig noch weniger Papier zu verwenden. So statten wir unsere Techniker und Verkäufer mit Tablet-PCs, unsere Kassen mit eSignatur und unsere Büroarbeitsplätzen mit Energiesparenden Workstations aus sodass sämtliche Arbeiten in Zukunft mit möglichst geringen Umweltbelastungen erledigt werden können.

In diesen Sinne noch ein Zitat von Oskar Stock:

Der Teamgeist ist heut' hoch gefragt,

weil man im Team sich leichter plagt;

doch die Gemeinschaft hält nicht lang',

wenn man nicht zieht am selben Strang.

© Oskar Stock

(*1946), deutscher Schriftsteller und Aphoristiker

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok